DDR - Literatur für Kinder


Kinder entdecken das 1000-jährige Kohren-Sahlis

(Broschüre aus DDR-Zeiten)

Herausgeber: Töpfermuseum Kohren-Sahlis / 28 Seiten + gefaltete Spielbeilage

Preis: DDR 3 Mark

Broschüre 21 cm x 15 cm, Spielbeilage ausgeklappt 50 cm x 29,5 cm 

In dieser Broschüre, die speziell für Kinder konzipiert ist, unternehmen die Kinder Barbara und Georg einen lehrreichen Spaziergang durch Kohren-Sahlis. Dabei erfahren sie viel Wissenswertes über das Kohrener Töpferhandwerk und die Sehenswürdigkeiten des Ortes. Sie ist mit Grafiken im Stil der Zeit illustriert und enthält außerdem zeitgenössische Fotographien. Da sie im Töpfermuseum vergriffen ist, wird sie auf dieser Seite der Allgemeinheit zugänglich gemacht. Es wäre schade, wenn sie in Vergessenheit geraten würde. Vielleicht bekommt der interessierte Leser doch einmal Lust, die Töpferstadt Kohren-Sahlis (mit den auf dieser Seite vorgestellten Museen und Töpfereien) und die Burg Gnandstein im Nachbarort mit Kindern zu besuchen. Eine weitere Broschüre für Kinder im gleichen Stil finden Sie im Anschluss. Sie ist als Ausmalheft gestaltet und beschreibt kindgerecht eine romanische Burg und den Alltag ihrer Bewohner.  


Kinder erleben die Burg Gnandstein

(Broschüre aus DDR-Zeiten / erschienen 1987)

Herausgeber: Kreismuseum Gnandstein / 28 Seiten + 8 Seiten mit Fotographien

Preis: DDR 2,50 Mark

Broschüre 21 cm x 15 cm 

Boschüre Kinder erleben Gnandstein

Georg und Barbara - die beiden wissensdurstigen Kinder, die auch schon das 1000-jährige Kohren-Sahlis erkundet haben -  sind diesmal auf der romanischen Burg Gnandstein im Nachbarort von Kohren-Sahlis auf Entdeckertour. Sie erklären kindgerecht den Aufbau einer romanischen Burganlage und das Alltagsleben ihrer Bewohner in der damaligen Zeit. Diese Broschüre ist im gleichen Stil gestaltet wie die oben gezeigte über Kohren-Sahlis, enthält diesmal allerdings keine Spielbeilage sondern ist als Ausmalheft konzipiert. Zusätzlich enthält sie auch aussagekräftige Fotographien vom "alten" Museum Burg Gnandstein, die Dauerausstellung wurde später völlig neu gestaltet. Da auch diese Broschüre schon lange vergriffen ist, wird auch sie auf diesem Wege der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.  


Milchtopf-Geschichte

Irmela Nauck

 

Kinderbuchverlag Berlin

40 Seiten

1. Auflage 1952

Ein wunderbar im Stil der Zeit farblich illustriertes Buch, in dem alles rund um das Töpferhandwerk erklärt wird - auch für Erwachsene lesenswert.