Formen

 

Alle Formen auf dieser Seite wurden mit Hilfe von Modeln hegestellt. Infos unter "Wissenswertes"!


Fischformen - Bedeutung und Symbolik

 

Fischgestaltiges Gebäck spielte im Brauchtum eine wichtige Rolle als Fasten- und Feiertagsspeise. Zur Fastenzeit wurden nicht nur tatsächliche Fischgerichte, sondern auch Speisen in Fischform gegessen, getreu dem Motto auf einer Backform: "Am Fasttag auf dem Tisch / Soll sein allzeit ein Fisch". Auch außerhalb der Fastenzeit erfreute sich das fischförmige Gebäck großer Beliebtheit als Festtagsspeise. Besonders am Silvesterabend war es sehr gefragt. Zum Jahreswechsel gegessen, sollte es Glück im neuen Jahr bringen. In der gleichen Funktion wurde das Gebäck in Fischform auch bei Hochzeiten gereicht.

Der Fisch steht im Volksleben auch für das lebensnotwendige Wasser oder das Leben schlechthin. Fische sind deshalb allgemein ein häufiges und bedeutendes Motiv in Kunst und Volksleben.

alte Kohrener Keramik Fischform
Kohren 60

Fischform mit 3 Fischen

für Sülze / Pudding

 

28 cm x 22 cm ohne Griff / Höhe 4 cm

 

direkt in Kohren-Sahlis erworben - das Haus war voll mit vielen alten Möbeln und diversen alten bäuerlichen Haushaltsgegenständen


alte Kohrener Keramik Fischform
Kohren 116

Fischform

für Sülze / Pudding

 

Länge 23 cm ohne Griff / Höhe 4,5 cm

Daumenabdrücke am Rand

 

stammt aus einem Haushalt in Weimar


alte Kohrener Keramik Fischform
Kohren 22

Fischform

für Sülze / Pudding

 

Länge 24 cm ohne Griff

 

Antikhandel Waldenburg


alte Kohrener Keramik Fischform
Kohren 66

Fischform

für Sülze / Pudding

 

Länge 31 cm ohne Griff

 

stammt aus einem Haushalt in Frohburg


alte Kohrener Keramik Fischform
Kohren 33

Fischform

für Sülze / Pudding

 

Länge 32 cm o. Griff / Breite 13,5 cm / Höhe 7 cm

 

stammt laut Händleraussage aus dem Vogtland


alte Kohrener Keramik Fischform
Kohren 37

Fischform

für Sülze / Pudding

 

Länge 32 cm o. Griff / Breite 15,5 cm / Höhe 7 cm

am Rand mit Daumenabdrücken

Antikhandel Naumburg / Saale


alte Fischform
Kohren 101

Fischform

für Sülze / Pudding

 

Länge 36,5 cm o. Griff / Breite 17 cm / Höhe 8 cm

 

stammt aus einer Sammlung in Crimmitschau


alte Kohrener Keramik Fischform
Kohren 64

Fischform

für Sülze / Pudding

 

Länge 40 cm o. Griff / Breite 13 cm / Höhe 8,5 cm

 

stammt aus der Scheune eines Bauerngutes in Creuzburg bei Eisenach


alte Kohrener Keramik  Fischform
Kohren 86

Fischform

für Sülze / Pudding

 

Länge 40 cm o. Griff / Breite 15 cm / Höhe 7 cm

am Rand mit Daumenabdrücken, Griff fehlt

stammt aus einem Chemnitzer Haushalt



Kuchenformen

alte Hafnerware Kohrener Keramik Kuchenform Backform
Kohren 10

Kuchenform

Die grünliche Verfärbung der ursprünglich honiggelben Bleiglasur ist eine unmittelbare Folge der Hitzeeinwirkung im Backofen und ist somit ein Beweis für den regen Gebrauch dieser Form im bäuerlichen Haushalt.


Durchmesser 18 cm ohne Griffe / Höhe 6 cm

am Rand mit Daumenabdrücken

Antikhandel Waldenburg


Kohrener Keramik Kuchenform
Kohren 53

Kuchenform


Durchmesser 19,5 cm / Höhe 7 cm

 

direkt in Kohren-Sahlis erworben - das Haus war voll mit vielen alten Möbeln und diversen alten bäuerlichen Haushaltsgegenständen


Kohrener Keramik Kuchenform
Kohren 100

Kuchenform

 

Durchmesser 21,5 cm ohne Griffe / Höhe 8 cm

 

am Rand mit Daumenabdrücken

 

stammt aus einer Sammlung in Crimmitschau


Kohrener Keramik Kuchenform
Kohren 48

Kuchenform


Durchmesser 28 cm ohne Griffe / Höhe 11 cm

 

am Rand mit Daumenabdrücken


stammt von einem Bauerngut in Ehrenhain bei Nobitz im Altenburger Land


Kohrener Keramik Kuchenform
Kohren 77

Kuchenform

 

Durchmesser 29 cm ohne Griffe / Höhe 10 cm

 

stammt von einem Bauerngut in Rußdorf bei Limbach


Kohrener Keramik Kuchenform
Kohren 99

Kuchenform

 

Durchmesser 30 cm ohne Griffe / Höhe 11cm

 

am Rand mit Daumenabdrücken

 

stammt aus einer Sammlung in Crimmitschau


Kohrener Keramik Kuchenform
Kohren 112

Kuchenform

 

Durchmesser 35 cm ohne Griffe / Höhe 11 cm

 

stammt aus dem alten Gasthof Ziegelheim im Altenburger Land, der 2017 geschlossen wurde

 

zusammen mit dem Löffelmusterkrug

Kohren 111 erworben 


Kohrener Keramik Kuchenform
Kohren 98

Kuchenform

 

Durchmesser 35 cm ohne Griffe / Höhe 13,5 cm

 

stammt aus einer Sammlung in Crimmitschau



sonstige Formen

Kohrener Keramik Krebsform
Kohren 25

Krebsform


Länge 33 cm o. Griff / Breite 19 cm / Höhe 5 cm


am Rand mit Daumanabdrücken

 

laut Händleraussage stammt die Form von einem Bauerngut in einem Dorf bei Jena


Kohrener Keramik Melonenform
Kohren 51

Melonenform


Länge 24 cm o. Griff / Breite 19 cm / Höhe 9 cm

 

Streitwald bei Frohburg / Ortsteil Wolftitz

Nachlaß von Prof. Werner Stein


Kohrener Keramik Herzform
Kohren 63

Herzform


Länge 22 cm o. Griff / Breite 17 cm / Höhe 8,5 cm

 

stammt aus einem Haushalt in Stolpen


Kohrener Keramik Puddingform
Kohren 89

Puddingform

 

Länge 22 cm o. Griff / Breite 16,5 cm /

Höhe 7,5 cm

 

stammt aus einer Sammlung in Crimmitschau


Kohrener Keramik Model
Kohren 83

Model

 

Maße 22 cm x 16 cm / Höhe 3,5 cm

 

stammt aus einer Privatsammlung in Waldenburg


Kohrener Keramik Puddingform
Kohren 114

Puddingform

 

Länge 25 cm o. Griff / Breite 19 cm / Höhe 3,5 cm

 

Diese Puddingform übergab mir Frau Lore Krause aus Borna für meine Sammlung.

Frau Krause - selbst schon Rentnerin - hat sie von ihrer Oma Hedwig Pürsten, geboren 1895 in Kahnsdorf (unweit von Borna) geerbt.

Hedwig Pürsten

Frau Krause erzählte mir, dass ihre Oma ihr in dieser Form noch den Pudding zubereitet hat, wenn sie als Kind bei ihr zu Besuch war.

Das nebenstehende Foto zeigt Hedwig Pürsten.


Bleihaltige Glasuren fanden nur bis ungefähr 1910 Anwendung, sie durften dann wegen der Gesundheitsgefährdung (Bleivergiftung) nicht mehr für Keramiken, die mit Speisen in Verbindung kamen, verwendet werden. Deshalb darf vermutet werden, dass sich Frau Pürsten diese sehr schöne und außergewöhnliche Form als junges Mädchen für ihre Aussteuer selbst gekauft hat oder diese schon im Haushalt ihrer Eltern vorhanden war. Ein sehr schönes Objekt mit gesicherter Provenienz.


Ansichtskarte der Töpferei Arnold in Kohren 1936
Ansichtskarte der Töpferei Arnold in Kohren 1936