ausländische Museen mit Keramik


Museen - in denen man Keramiken anderer Regionen und Steinzeug besichtigen kann und die sehr sehenswert und informativ sind

 

Es sind nur Museen aufgeführt, die ich selbst besucht habe und deshalb guten Gewissens empfehlen kann!


Keramikmuseum Bunzlau
Keramikmuseum Bunzlau

Keramikmuseum in Bunzlau -

Boleslawiec Republik Polen


Impressionen aus Bunzlau - Keramikmuseum und Innenstadt

Bunzlau liegt in der Republik Polen, 50 km hinter Görlitz direkt an der A4, erreichbar mit Auto und Zug. 

Der Eintritt beträgt 4 Zloty (4 Zloty = 1 Euro / Stand 07/2017). Das Eintrittsgeld beinhaltet auch den Besuch des Museums für Stadtgeschichte, welches nur 3 Minuten vom Keramikmuseum entfernt liegt und auch sehenswert ist. In beiden Museen finden Sie alle Erläuterungen und Objektbeschreibungen in deutscher Sprache. Das Museumspersonal ist sehr nett und freut sich über Ihren Besuch. Zusätzliche Gebühren für private Fotos werden in beiden Museen nicht erhoben. Der Kurzfilm über die Geschichte der Bunzlauer Keramik ist auch in Deutsch verfügbar, sprechen Sie das Personal einfach an!Kostenlose Parkplätze befinden sich direkt vorm Haus.

Tipp: Die Innenstadt und die Stadtkirche sind sehr sehenswert. Gastronomie am Markt.

Impressionen - Bunzlauer Stadtmuseum


Töpfereimuseum Raeren
Töpfereimuseum Raeren

Töpfereimuseum in Raeren -

Belgien


Raeren liegt in Belgien, unmittelbar hinter der deutschen Grenze an der A48 in unmittelbarer Nähe zu Aachen. Das Museum befindet sich in einem alten Wasserschloss am Stadtrand und ist sehr gut ausgeschildert. Im Museen finden Sie alle Erläuterungen und Objektbeschreibungen in deutscher Sprache. Auf Wunsch können Sie sich für zusätzliche Erläuterungen und Videos an der Kasse ein Tablet geben lassen - sehr zu empfehlen. Vor dem Museumsrundgang unbedingt den Film über die Geschichte der Raerener Keramik anschauen (Laufzeit ca. 20 min), der Film ist in Deutsch verfügbar. Sie werden über die Anzahl und Präsentation der Objekte erstaunt sein. Planen Sie mindestens 2 Stunden für den Museumsrundgang ein! Kostenlose Parkplätze befinden sich direkt vorm Haus - keine Gastronomie im Museum.

Tipp: Wenn Sie schon mal in der Ecke sind, müssen Sie den Aachener Dom besichtigen. Aber nur mit einer organisierten Domführung kommen Sie direkt an die Reliquienschreine und den Kaiserthron.

Die Teilnehmerzahl pro Führung ist begrenzt, also sofort nach Ankunft in der Dominformation Karten sichern!

Impressionen - Töpfereimuseum Raeren

einmalig - Verwendung von Brennhilfen (nach dem Ofenbrand eigentlich Abfall) als Fußbodenfliesen