Diversa - Töpferei Max Arnold und Kurt Feuerriegel


Töpferfrau Kurt Feuerriegel Frohburg

Töpferfrau von Kurt Feuerriegel  

 

Keramik, am Boden mit Trockenstempel gemarkt

Höhe 30 cm

 

Flohmarktfund vom 24.03.2018

Provenienz Weimarer Haushalt

 

Kurt Feuerriegel (1880-1961) war als Kunstkeramiker im Nachbarort Frohburg tätig und schuf 1928 den Töpferbrunnen in Kohren-Sahlis. Die Töpferfrau / Meistergattin steht gleichsam einer Krone auf diesem, da sie es war, die die Ware auf den Märkten zu Geld machte.


Deutlich erkennt man die Kohrener Teile, die von der resolut wirkenden Töpferfrau in den Händen und unter den Armen gehalten werden. Die rechte Aufnahme zeigt sie im Original auf dem Töpferbrunnen.


Töpferei Arnold Kohren Sparbrust Jubiläum 1948

 

Sparbüchse / Sparbrust

 

Töpferei Arnold Kohren

 

gefertigt 1948 anlässlich des 400 jährigen Bestehens eines Töpfereibetriebes im Hause der heutigen Töpferei Arnold 

 

erworben bei einer Internet-Auktion 


Töpferei Arnold Kohren Sparbrust Jubiläum 1948
Unterseite mit Stempel

 

 

Der Boden ist gestempelt:

 

400 Jahre Handarbeit Kohren-Sahlis

Töpferei Arnold

1548-1948 

 

Siehe Beschriftung am Haus im unteren Foto!


Töpferhaus Arnold im heutigen Kohren-Sahlis
Töpferhaus Arnold im heutigen Kohren-Sahlis

Töpferhaus Arnold

 

Der Spruch am Haus der Töpferei Arnold spricht für sich:

Seit fünfzehnhundertvierzig und acht werden hier Töpfe und Schüsseln gemacht.


Was ist eine Sparbrust ?



Rechnung Töpferei Max Arnold Kohren

 

Originalrechnung

 

Max Arnold

Töpfermeister

Kohren

 

Ein seltenes Zeitdokument vom 21.10.1933

 

erworben auf dem Leipziger Flohmarkt